dpa-AFX Compact

Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Zinsentscheiden ohne Kraft

30.01.2023
um 17:51 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor geldpolitischen Entscheidungen wichtiger Notenbanken haben die Anleger zum Wochenstart am deutschen Aktienmarkt kalte F├╝├če bekommen. Der Dax beendete den Handel am Montag mit einem Minus von 0,16 Prozent bei 15 126,08 Punkten, kurzzeitig war der Leitindex sogar unter die psychologisch wichtige Marke von 15 000 Z├Ąhlern gefallen. F├╝r den MDax der mittelgro├čen Unternehmen ging es sogar um 0,71 Prozent auf 28 869,14 Punkte abw├Ąrts. Obendrauf kamen entt├Ąuschende Konjunkturdaten.

Im Zuge von Rekordinflation und Energiekrise schrumpfte die deutsche Wirtschaft zum Ende des vergangenen Jahres und blieb damit hinter den Erwartungen zur├╝ck. "Das Rezessionsmonster ist noch nicht vom Tisch und wird gerade in dieser Zentralbankwoche wieder hochkochen", kommentierte Marktexperte Salah Bouhmidi vom Handelshaus IG Europe. "Nach der euphorischen Hoffnung im gesamten ersten Monat des Jahres k├Ânnten nun die Angst und die Unsicherheit die Aktienm├Ąrkte im Februar wieder abk├╝hlen lassen."/niw/la/jha/

Citi - DAX

WKN 846900 ISIN DE0008469008

Citi - MDAX

WKN 846741 ISIN DE0008467416