Reuters

Funkturm-Betreiber Vantage Towers steigert Umsatz und Ergebnis

17.05.2021
um 08:52 Uhr

Berlin (Reuters) - Die erst seit Kurzem börsennotierte Vodafone-Funkturm-Tochter Vantage Towers hat Umsatz und Ergebnis im abgelaufenen Geschäftsjahr leicht erhöht.

Die Erlöse seien um 2,2 Prozent auf 966 Millionen Euro gestiegen, wie das Düsseldorfer Unternehmen am Montag mitteilte. Das bereinigte Betriebsergebnis (EbitdaaL) legte um 2,1 Prozent auf 524 Millionen Euro zu. Vergleiche mit dem Vorjahreszeitraum sind allerdings schwer möglich, da Vantage erst als eigenständige Tochter aufgebaut wurde. Analysten hatten in einer Refinitiv-Umfrage im Schnitt mit einem höheren Umsatz von 977 Millionen Euro gerechnet.

Es ist das erste Mal, dass der Funkmasten-Betreiber mit 82.000 Standorten in zehn Ländern nach seinem Gang aufs Parkett im März Geschäftszahlen veröffentlicht. Vantage und damit Vodafone hatten beim Börsengang 2,3 Milliarden Euro eingenommen und dem Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 den Titel des größten Debüts des Jahres abgeknöpft.

Im laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen, das etwa 420 Mitarbeiter beschäftigt, den Umsatz auf rund eine Milliarde Euro steigern.

VODAFONE GROUP PLC

WKN A1XA83 ISIN GB00BH4HKS39

Vodafone Group Plc

WKN A1XD9Z ISIN US92857W3088