Reuters

Deutsche Telekom stellt Funkturmsparte in das Schaufenster

20.05.2021
um 14:42 Uhr

Berlin (Reuters) - Die Deutsche Telekom stellt ihre Funkturmsparte in das Schaufenster.

"Wir sind ein Königsmacher", sagte Firmenchef Tim Höttges in seiner Präsentation zum Start der Kapitalmarkttage am Donnerstag. "Mit uns kann jemand wirklich einen Gewinner kreieren."

Durch die beschleunigte Digitalisierung und den kostspieligen 5G-Aufbau ist Bewegung in den Markt mit Funkmasten gekommen. Die Vodafone-Tochter Vantage Towers ist im März auf das Frankfurter Parkett gegangen, zudem stemmten Cellnex und American Tower große Deals. Aus dem jüngsten Quartalsbericht geht hervor, dass der Bonner Dax-Konzern inzwischen auch Masten aus Österreich verwaltet und insgesamt auf 42.600 Standorte kommt. Im ersten Quartal kam die Deutsche-Telekom-Sparte auf ein bereinigtes Betriebsergebnis von 169 Millionen Euro.

American Tower Corp

WKN A1JRLA ISIN US03027X1000

DT.TELEKOM AG NA

WKN 555750 ISIN DE0005557508

VODAFONE GROUP PLC

WKN A1XA83 ISIN GB00BH4HKS39

Vodafone Group Plc

WKN A1XD9Z ISIN US92857W3088