dpa-AFX Compact

EQS-News: Branchenschwäche beeinflusst Ergebnis der Siltronic im ersten Quartal 2023 (deutsch)

11.05.2023
um 07:01 Uhr

Branchenschwäche beeinflusst Ergebnis der Siltronic im ersten Quartal 2023

^
EQS-News: Siltronic AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Branchenschwäche beeinflusst Ergebnis der Siltronic im ersten Quartal 2023

11.05.2023 / 07:00 CET/CEST
F√ľr den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung
Siltronic AG
Einsteinstraße 172
81677 M√ľnchen
www.siltronic.com

Branchenschwäche beeinflusst Ergebnis der Siltronic
im ersten Quartal 2023

- Abgesetzte Waferfläche erwartungsgemäß niedriger als im Vorquartal

- Umsatz gegen√ľber Vorquartal um 14,3 Prozent auf EUR 404,4 Mio. gesunken

- EBITDA gegen√ľber Vorquartal von EUR 168,1 Mio. auf EUR 125,2 Mio.
reduziert

- EBITDA-Marge im ersten Quartal 2023 bei 31,0 Prozent

- Bau der neuen Fabrik in Singapur läuft nach Plan

- Prognose: Umsatz des zweiten Quartals auf dem Niveau des ersten Quartals
2023, EBITDA-Marge zwischen 27 und 31 Prozent, keine Belebung im zweiten
Halbjahr 2023 erwartet

M√ľnchen, Deutschland, 11. Mai 2023 - Die Siltronic AG (MDAX/TecDAX: WAF) hat
im ersten Quartal 2023 einen Umsatzr√ľckgang von rund 14 Prozent gegen√ľber
dem vierten Quartal 2022 verzeichnet. Die Minderung resultiert aus der
geringeren abgesetzten Waferfläche und dem stärkeren Euro im Vergleich zum
US-Dollar.

"Nach dem Rekordjahr 2022 war die Nachfrage nach Wafern im ersten Quartal
2023 erwartungsgem√§√ü schw√§cher. Gr√ľnde f√ľr diese Entwicklung liegen in der
allgemeinen konjunkturellen Abk√ľhlung, geopolitischen Unsicherheiten und den
Folgen der Bestandskorrekturen bei Chipherstellern und ihren Kunden.", so
Rainer Irle, CFO der Siltronic AG. "Dennoch sind wir von dem mittel- und
langfristigen Wachstum der Branche √ľberzeugt. Um dieses zu begleiten, liegt
unser Fokus auf dem Bau der neuen 300 mm-Fabrik in Singapur, der mit großen
Schritten voranschreitet und nach Plan verläuft."

Geschäftsentwicklung Q1 2023

Verände-
rung
Q1 Q4 Q1 Q1 zu Q4 Q1 zu
2023 2022 2022 Q1
Umsatzerlöse EUR 404,4 472,1 417,0 -67,7 -12,6
Mio.
Herstellungskosten EUR -288,- -301,- -281,- 13,4 -6,8
Mio. 2 6 4
Bruttoergebnis EUR 116,2 170,5 135,6 -54,3 -19,4
Mio.
Bruttomarge in % 28,7 36,1 32,5
EBITDA EUR 125,2 168,1 186,0 -42,9 -60,8
Mio.
EBITDA-Marge in % 31,0 35,6 44,6
Abschreibung abzgl. EUR -47,4 -43,3 -42,3 -4,1 -5,1
Zuschreibungen Mio.
EBIT EUR 77,8 124,8 143,7 -47,0 -65,9
Mio.
EBIT-Marge in % 19,2 26,4 34,5
Finanzergebnis EUR 4,1 -1,2 -4,5 5,3 8,6
Mio.
Ergebnis vor EUR 81,9 123,6 139,2 -41,7 -57,3
Ertragsteuern Mio.
Aufwand f√ľr Ertragsteuern EUR -9,4 -5,0 -24,5 -4,4 15,1
Mio.
Steuerquote in % 11 4 18
Periodengewinn EUR 72,5 118,6 114,7 -46,1 -42,2
Mio.
Ergebnis je Aktie In EUR 2,20 3,56 3,47 -1,36 -1,27
Siltronic hat im ersten Quartal 2023 einen Umsatz von EUR 404,4 Mio.
erzielt, was einem R√ľckgang von 14,3 Prozent gegen√ľber dem vierten Quartal
2022 entspricht. Die Minderung war in erster Linie getrieben von der
abgesetzten Waferfläche und in zweiter Linie durch die Aufwertung des Euro
im Vergleich zum US-Dollar. Der Kurs des Euro zum US-Dollar lag im ersten
Quartal 2023 bei durchschnittlich 1,07, was eine Aufwertung im sequenziellen
Quartalsvergleich von 5,2 Prozent bedeutet (Q4 2022: 1,02).

Treiber f√ľr die im Vergleich zum Vorquartal um EUR 13,4 Mio. niedrigeren
Herstellungskosten war die geringere abgesetzte Waferfläche. Die
einhergehende Kostenentlastung wurde gedämpft durch einen
unterproportionalen R√ľckgang der Aufwendungen f√ľr Personal sowie durch
Preissteigerungen bei Roh-, Betriebsstoffen und Energie.

Die beschriebenen Entwicklungen haben das Bruttoergebnis des ersten Quartals
2023 gegen√ľber dem Vorquartal um EUR 54,3 Mio. und das EBITDA um EUR 42,9
Mio. reduziert. Geschäfte zur Sicherung gegen Wechselkursschwankungen sind
der Hauptgrund daf√ľr, dass sich das EBITDA um EUR 11,4 Mio. besser
entwickelt hat als die Bruttomarge.

Das EBITDA belief sich im ersten Quartal 2023 auf EUR 125,2 Mio. nach EUR
168,1 Mio. im Vorquartal. Die EBITDA-Marge ist von 35,6 Prozent auf 31,0
Prozent zur√ľckgegangen.

Beim Vergleich des EBIT im Berichtsquartal mit dem des Vorquartals ist zu
beachten, dass das vierte Quartal 2022 positiv beeinflusst war durch die
Zuschreibung auf ein Gebäude in Höhe von EUR 5,7 Mio. Die Zuschreibung ist
in den sonstigen betrieblichen Erträgen enthalten. Zudem ist zu beachten,
dass im ersten Quartal 2022 infolge der gescheiterten √úbernahme durch
GlobalWafers eine Ausgleichszahlung ("Termination Fee") in Höhe von EUR 50,0
Mio. enthalten war. Die Ausgleichszahlung war der Grund f√ľr die h√∂here
Steuerquote im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Steigende Marktwerte von Wertpapieren und Zinseffekte haben das
Finanzergebnis gegen√ľber dem Vorquartal und dem ersten Quartal 2022 positiv
beeinflusst.

Obwohl sich die Halbleiterbranche derzeit in einer schwächeren Marktphase
befindet, konnte ein beachtlicher Periodengewinn von EUR 72,5 Mio. erzielt
werden nach EUR 118,6 Mio. im Vorquartal. Auf die Aktionäre der Siltronic AG
entfallen hiervon EUR 66,1 Mio., das Ergebnis je Aktie lag bei EUR 2,20.

Entwicklung von Eigenkapital, Netto-Cashflow und Nettofinanzvermögen

EUR Mio. 31.3.2023 31.12.2022 Verände-
rung
Eigenkapital 2.118,4 2.067,1 51,3
Pensionsr√ľckstellungen 122,0 119,5 2,5
Erhaltene Kundenanzahlungen 520,1 503,7 16,4
Darlehensverbindlichkeiten 653,3 653,8 -0,5
Leasingverbindlichkeiten 105,4 106,7 -1,3
Sonstige R√ľckstellungen und 73,3 74,1 -0,8
Verbindlichkeiten
Langfristige Schulden 1.474,1 1.457,8 16,3
Mit einem Eigenkapital von EUR 2.118,4 Mio. zum 31. März 2023 betrug die
Eigenkapitalquote der Siltronic AG 51,1 Prozent im Vergleich zu 51,0 Prozent
zum 31. Dezember 2022. Die Zunahme des Eigenkapitals ist auf den
Quartals√ľberschuss von EUR 72,5 Mio. zur√ľckzuf√ľhren. Gegenl√§ufige Effekte
ergaben sich vor allem aus der Währungsumrechnung der ausländischen
Tochtergesellschaften.

Gesunkene Zinssätze haben zu einem leichten Anstieg der
Pensionsr√ľckstellungen um EUR 2,5 Mio. gef√ľhrt. Der Zinssatz ist in
Deutschland von 3,72 Prozent Ende 2022 auf 3,66 Prozent Ende des ersten
Quartals 2023 gesunken. In den USA hat sich der Zinssatz in diesem Zeitraum
ebenfalls von 4,90 Prozent auf 4,68 Prozent vermindert.

EUR Mio. Q1 Q4 Verände-
2023 2022 rung
Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit 146,7 189,8 -43,1
Ein-/Auszahlungen f√ľr Sachanlagen und -230,- -337,- 106,5
immaterielles Anlagevermögen 5 0
Free-Cashflow -83,8 -147,- 63,4
2

Saldo aus der Zunahme (-) / Abnahme (+) von -21,8 -98,2 76,4
Anzahlungen
Netto-Cashflow -105,- -245,- 139,8
6 4
Der R√ľckgang des EBITDA in H√∂he von EUR 42,9 Mio. zeigt sich spiegelbildlich
im Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit. Aufgrund der weiterhin
sehr hohen Mittelabfl√ľsse f√ľr Investitionen in Sachanlagen und immaterielle
Vermögenswerte ist sowohl der Free-Cashflow mit EUR -83,8 Mio. als auch der
Netto-Cashflow mit EUR -105,6 Mio. im ersten Quartal 2023 negativ
ausgefallen. Im ersten Quartal sind Kundenanzahlungen von EUR 32,4 Mio.
zugeflossen.

EUR Mio. 31.3.2023 31.12.2022 Verände-
rung
Liquide Mittel 512,3 488,7 23,6
Wertpapiere und Festgelder 450,0 562,2 -112,2
Verf√ľgungsbeschr√§nkte langfristige -2,0 -1,9 -0,1
Wertpapiere
Nominalwert der -676,2 -675,4 -0,8
Darlehensverbindlichkeiten
einschließlich Zinsen
Nettofinanzvermögen 284,1 373,6 -89,5
Das Unternehmen verf√ľgte am 31. M√§rz 2023 √ľber ein Nettofinanzverm√∂gen in
Höhe von EUR 284,1 Mio. nach EUR 373,6 Mio. zum 31. Dezember 2022.

Ausblick

Der Start in das Gesch√§ftsjahr 2023 war f√ľr Siltronic verhalten. Aufgrund
von Bestandskorrekturen bei Chipherstellern und deren Kunden erwartet
Siltronic f√ľr die n√§chsten Quartale weiterhin eine vor√ľbergehende
Marktschwäche. Die kundenseitigen Verschiebungen von Liefermengen betreffen
das gesamte Jahr 2023.

Im zweiten Quartal rechnen wir mit einem Umsatz auf dem Niveau des ersten
Quartals 2023. Die EBITDA-Marge wird zwischen 27 und 31 Prozent
prognostiziert (Plankurs EUR/US-Dollar 1,10). F√ľr das zweite Halbjahr
erwarten wir keine Belebung.

Siltronic AG - Kennzahlen Q1/2023

Gewinnund Verlustrechnung
EUR Mio. Q1 Q4 Q1
2023 2022 2022
Umsatzerlöse 404,4 472,1 417,0
EBITDA 125,2 168,1 186,0
EBITDA-Marge % 31,0 35,6 44,6
EBIT 77,8 124,8 143,7
EBIT-Marge % 19,2 26,4 34,5
Periodenergebnis 72,5 118,6 114,7
Ergebnis je Aktie EUR 2,20 3,56 3,47

Investitionen und Netto-Cashflow
Investitionen in Sachanlagen und immaterielle 259,8 476,9 205,7
Vermögenswerte
Netto-Cashflow -105,- -245,- 36,9
6 4
Bilanz
EUR Mio. 31.3.2023 31.12.2022
Bilanzsumme 4.147,1 4.050,7
Eigenkapital 2.118,4 2.067,1
Eigenkapitalquote % 51,1 51,0
Nettofinanzvermögen 284,1 373,6
Telefonkonferenz f√ľr Analysten und Investoren:

Der Vorstand der Siltronic AG wird am 11. Mai 2023 um 10.00 Uhr (MESZ) eine
Telefonkonferenz mit Analysten und Investoren (nur in englischer Sprache)
durchf√ľhren. Diese wird √ľber das Internet √ľbertragen. Der Audio-Webcast wird
live und als on-demand Version auf der Webseite von Siltronic verf√ľgbar
sein.

Die aktuelle Investorenpräsentation (nur in englischer Sprache) und die
Quartalsmitteilung sind ebenfalls auf der Siltronic-Webseite veröffentlicht.

Weitere Termine:

27. Juli 2023 Halbjahresbericht
26. Oktober 2023 Quartalsmitteilung zum 3. Quartal 2023

Kontakt:

Verena St√ľtze
Leiter Investor Relations & Communications
Telefon +49 89 8564 3133
investor.relations@siltronic.com

Unternehmensprofil:

Als einer der f√ľhrenden Waferhersteller ist Siltronic global ausgerichtet
und unterhält Produktionsstätten in Asien, Europa und den USA. Siliziumwafer
sind die Grundlage der modernen Halbleiterindustrie und die Basis f√ľr Chips
in allen Anwendungsbereichen der Elektronik - von Computern √ľber Smartphones
bis hin zu Elektroautos und Windkraftanlagen. International und kundennah
setzt das Unternehmen konsequent auf Qualität, Präzision, Innovation und
Wachstum. Die Siltronic AG beschäftigt rund 4.500 Mitarbeiter weltweit und
ist seit 2015 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Die Aktien der
Siltronic AG sind in den beiden Börsenindices MDAX und TecDAX vertreten.

Finanzdaten - nach IFRS, ungepr√ľft

Siltronic AG - Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung

EUR Mio. Q1 Q4 Q1
2023 2022 2022
Umsatzerlöse 404,4 472,1 417,0
Herstellungskosten -288,2 -301,6 -281,4
Bruttoergebnis vom Umsatz 116,2 170,5 135,6

Vertriebskosten -9,1 -9,2 -8,2
Forschungsund Entwicklungskosten -22,4 -23,0 -22,0
Allgemeine Verwaltungskosten -8,9 -8,0 -8,7
Sonstige betriebliche Erträge 40,7 25,5 74,9
Sonstige betriebliche Aufwendungen -38,7 -31,0 -27,9
Betriebsergebnis 77,8 124,8 143,7

Zinserträge 7,4 7,9 0,9
Zinsaufwendungen -2,8 -3,9 -0,7
√úbriges Finanzergebnis -0,5 -5,2 -4,7
Finanzergebnis 4,1 -1,2 -4,5

Ergebnis vor Ertragsteuern 81,9 123,6 139,2
Ertragsteuern -9,4 -5,0 -24,5
Periodenergebnis 72,5 118,6 114,7
davon
auf Aktionäre der Siltronic AG entfallend 66,1 106,8 104,2
auf andere Gesellschafter entfallend 6,4 11,8 10,5
Ergebnis je Aktie in EUR 2,20 3,56 3,47
(unverwässert/verwässert)
Siltronic AG - Konzernbilanz

EUR Mio. 31.3.2023 31.12.2022
Immaterielle Vermögenswerte 21,8 21,7
Sachanlagen 2.431,1 2.235,0
Nutzungsrechte 105,8 107,5
Wertpapiere und Festgelder 12,5 12,7
Sonstige finanzielle Vermögenswerte 2,1 4,2
Sonstige nichtfinanzielle Vermögenswerte 16,9 21,0
Aktive latente Steuern 16,1 15,9
Langfristige Vermögenswerte 2.606,3 2.418,0

Vorräte 303,4 277,6
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 168,1 222,2
Vertragsvermögenswerte 15,3 14,6
Wertpapiere und Festgelder 437,5 549,5
Sonstige finanzielle Vermögenswerte 28,8 23,2
Sonstige nichtfinanzielle Vermögenswerte 73,4 55,8
Ertragsteuerforderungen 2,0 1,1
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 512,3 488,7
Kurzfristige Vermögenswerte 1.540,8 1.632,7
Summe Aktiva 4.147,1 4.050,7

Gezeichnetes Kapital 120,0 120,0
Kapitalr√ľcklage 974,6 974,6
Gewinnr√ľcklagen und Konzernergebnis 740,1 673,7
√úbrige Eigenkapitalposten 97,3 116,7
Auf die Aktionäre der Siltronic AG 1.932,0 1.885,0
entfallendes Eigenkapital
Auf nicht beherrschende Anteile entfallendes 186,4 182,1
Eigenkapital
Eigenkapital 2.118,4 2.067,1

Pensionsr√ľckstellungen 122,0 119,5
Andere R√ľckstellungen 52,9 53,2
Ertragsteuerverbindlichkeiten 3,8 3,8
Passive latente Steuern 3,4 2,9
Erhaltene Anzahlungen 520,1 503,7
Darlehensverbindlichkeiten 653,3 653,8
Leasingverbindlichkeiten 105,4 106,7
Sonstige nichtfinanzielle Verbindlichkeiten 13,2 14,2
Langfristige Schulden 1.474,1 1.457,8

Andere R√ľckstellungen 9,3 10,0
Ertragsteuerverbindlichkeiten 38,5 35,4
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und 360,2 336,1
Leistungen
Erhaltene Anzahlungen 55,4 58,6
Darlehensverbindlichkeiten 6,1 3,9
Leasingverbindlichkeiten 6,4 6,1
Sonstige finanzielle Verbindlichkeiten 3,4 8,6
Sonstige nichtfinanzielle Verbindlichkeiten 75,3 67,1
Kurzfristige Schulden 554,6 525,8

Schulden 2.028,7 1.983,6
Summe Passiva 4.147,1 4.050,7
Siltronic AG - Konzern-Kapitalflussrechnung

EUR Mio. Q1 Q4 Q1
2023 2022 2022
Periodenergebnis 72,5 118,6 114,7
Abschreibungen auf Anlagevermögen einschließlich 47,4 43,3 42,3
Wertminderungen und abz√ľglich Zuschreibungen
Sonstige nicht zahlungswirksame Aufwendungen und -4,1 3,5 9,4
Erträge
Ergebnis aus Abgang von Anlagevermögen 0,6 0,5 0,5
Zinsergebnis -4,7 -4,0 -0,2
Gezahlte Zinsen -0,5 -1,6 -0,4
Erhaltene Zinsen 2,6 0,9 1,9
Steueraufwand 9,4 5,0 24,5
Steuerzahlungen -7,8 -20,0 -4,0
Veränderung der Vorräte -28,1 -22,1 -15,3
Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und 49,2 -31,5 -21,0
Leistungen
Veränderung der Vertragsvermögenswerte -0,9 3,8 -5,0
Veränderung der sonstigen Vermögenswerte ohne -19,8 -18,3 -7,9
geleistete Anzahlungen
Ver√§nderung der R√ľckstellungen 2,9 -7,4 2,6
Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen -0,6 18,8 14,0
und Leistungen
Veränderung der sonstigen Verbindlichkeiten ohne 6,8 2,1 17,1
erhaltene Anzahlungen
Veränderung der Anzahlungen 21,8 98,2 100,5
Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit 146,7 189,8 273,7

Auszahlungen f√ľr Investitionen in Sachanlagen und -230,- -336,- -136,-
immaterielle Vermögenswerte 5 8 3
Einzahlungen aus dem Abgang von Sachanlagen und - -0,2 -
immateriellen Vermögenswerten
Auszahlungen f√ľr Wertpapiere und Festgelder -135,- -307,- -99,1
8 2
Einzahlung aus Wertpapieren und Festgeldern 246,8 341,6 50,7
Cashflow aus Investitionstätigkeit -119,- -302,- -184,-
5 6 7

Einzahlungen aus der Aufnahme von Darlehen - 301,3 -
Tilgungsanteil von Leasingzahlungen -1,3 -1,3 -1,0
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit -1,3 300,0 -1,0

Veränderung aus Wechselkursänderungen -2,3 -4,7 2,1
Veränderung der Zahlungsmittel und 23,6 182,5 90,1
Zahlungsmitteläquivalente
Stand am Periodenanfang 488,7 306,2 424,4
Stand am Periodenende 512,3 488,7 514,5

Ergänzende finanzielle Informationen

EUR Mio. Q1 Q4 Q1
2023 2022 2022
Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit 146,7 189,8 273,7
Zahlungswirksame Veränderung der erhaltenen -21,8 -98,2 -100,-
Anzahlungen 5
Ein-/Auszahlungen f√ľr Sachanlagen und immaterielles -230,- -337,- -136,-
Anlagevermögen 5 0 3
Netto-Cashflow -105,- -245,- 36,9
6 4
Wichtiger Hinweis

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen
und Schätzungen des Vorstands der Siltronic AG basieren. Diese Aussagen sind
erkennbar an Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren",
"beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", und
"werden" oder an ähnlichen Begriffen. Obwohl wir davon ausgehen, dass die
Erwartungen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen realistisch sind, können
wir nicht garantieren, dass sie sich als richtig erweisen. Die Annahmen
k√∂nnen Risiken und Unsicherheiten enthalten, welche dazu f√ľhren k√∂nnen, dass
die tatsächlichen Zahlen beträchtlich von den zukunftsgerichteten Aussagen
abweichen. Zu den Faktoren, welche solche Abweichungen verursachen können,
zählen unter anderem Veränderungen im gesamtwirtschaftlichen und im
geschäftlichen Umfeld, Veränderungen bei Währungskursen und Zinssätzen, die
Einf√ľhrung von Produkten, die im Wettbewerb zu den eigenen Produkten stehen,
Akzeptanzprobleme bei neuen Produkten oder Dienstleistungen sowie
Veränderungen in der Unternehmensstrategie. Siltronic beabsichtigt nicht,
die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und √ľbernimmt keine
Verantwortung f√ľr eine solche Aktualisierung.

Diese Pressemitteilung enthält, in einschlägigen Rechnungslegungsrahmen
nicht genau bestimmte, ergänzende Finanzkennzahlen, die sogenannte
alternative Leistungskennzahlen sind oder sein k√∂nnen. F√ľr die Beurteilung
der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von Siltronic sollten diese
ergänzenden Finanzkennzahlen nicht isoliert oder als Alternative zu den im
Konzernabschluss dargestellten und im Einklang mit einschlägigen
Rechnungslegungsrahmen ermittelten Finanzkennzahlen herangezogen werden.
Andere Unternehmen, die alternative Leistungskennzahlen mit einer ähnlichen
Bezeichnung darstellen oder berichten, können diese anders berechnen.
Erläuterungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im
Geschäftsbericht der Siltronic AG.

Aufgrund von Rundungen ist es möglich, dass sich einzelne Zahlen in dieser
Pressemitteilung und in anderen Berichten nicht genau zur angegebenen Summe
addieren und dass dargestellte Prozentangaben nicht genau die absoluten
Werte widerspiegeln, auf die sie sich beziehen.

Diese Pressemitteilung entspricht der Konzernquartalsmitteilung gemäß § 53
der Börsenordnung der Frankfurter Wertpapierbörse.

---------------------------------------------------------------------------

11.05.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
√ľbermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
F√ľr den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Siltronic AG
Einsteinstr. 172
81677 M√ľnchen
Deutschland
Telefon: +49 89 8564 3133
Fax: +49 89 8564-3904
E-Mail: investor.relations@siltronic.com
Internet: www.siltronic.com
ISIN: DE000WAF3001
WKN: WAF300
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, D√ľsseldorf, Stuttgart, Tradegate
Exchange
EQS News ID: 1629821

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1629821 11.05.2023 CET/CEST

¬į

Siltronic AG

WKN WAF300 ISIN DE000WAF3001