dpa-AFX Compact

Aktien Frankfurt Schluss: Hype um Nvidia treibt Dax auf Rekordhoch

22.02.2024
um 17:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Hype um Nvidia und die Künstliche Intelligenz hat die Börsen am Donnerstag beflügelt. Die Quartalsbilanz und die Geschäftsaussichten des Chip-Produzenten übertrafen selbst hohe Erwartungen, bescherten den Aktien ein Rekordhoch und zogen vor allem Tech-Aktien mit nach oben. Mit dieser euphorischen Stimmung der Anleger kletterte der Dax um 1,47 Prozent auf 17 370,45 Punkte und erreichte einen weiteren historischen Höchststand.

An den US-Börsen war man sich zuletzt gar nicht mehr sicher, ob Nvidia mit dem Quartalsbericht die hochgesteckten Erwartungen würde erfüllen können. In den vergangenen beiden Tagen ließen Anleger etwas Luft aus der stark gestiegenen Aktie. Doch nun konnte Marktstratege Jürgen Molnar vom Broker Robomarkets feststellen: "Nvidia dreht die Musik auf der Börsenparty wieder auf".

Mit dem starken Rückenwind zählten auch im deutschen Leitindex die beiden Tech-Werte SAP und Infineon zu den größten Gewinnern. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg am Donnerstag um 1,50 Prozent auf 26 099,76 Punkte. Auch hier legten mit Aixtron und Jenoptik die Aktien zweier Unternehmen überdurchschnittlich zu, die Zulieferer von Chip-Produzenten sind./bek/he

Citi - DAX

WKN 846900 ISIN DE0008469008

Citi - MDAX

WKN 846741 ISIN DE0008467416
Citi - MDAX Chart
Citi - MDAX Chart