US Reindustrialisierung

Amphenol Corp. - 108,77$ 0,39 %
Builders Firstsource Inc. - 196,12$ 1,48 %
Eaton Corporation PLC 2 287,54$ 0,20 %
Emerson Electric Co. 1 106,64$ 1,02 %
Ferroglobe PLC - 4,62$ 1,73 %
Keysight Technologies Inc. - 154,66$ 0,59 %
Rockwell Automation Inc. 2 286,48$ 0,02 %
Trane Technologies PLC 1 261,85€ -0,08 %
Vulcan Materials Co. - 262,81$ 0,19 %
W.W. Grainger Inc. - 985,51$ 1,11 %
US Reindustrialisierung

Anlagetrend Re-Industrialisierung des nordamerikanischen Kontinents und expl. von USA basiert auf der Annahme einer angelaufenen Produktionsverlagerung auf den Kontinent infolge von zahlreichen geopolitischen Risiken sowohl in Osteuropa als auch in Asien und explizit rund um Taiwan. Als wichtige Treiber dieser Entwicklung definierten wir den Wunsch, die Risiken für das eigene Kapital und Produktion zu minimieren und die Nähe zur amerikanischen Wirtschaft zu suchen. Der Chipentwickler und -produzent Intel (INTC), der weltweit größte Automobilhersteller General Motors (GM), Stahlkonzern U.S. Steel (X), einer der größten Pharmakonzernen Eli Lilly (LLY) und andere BigPlayer bauen mittlerweile große US-Fabriken, was in der kommenden Dekade zur steigenden Nachfrage nach entsprechenden Bau-, Projekt-, Ingenieur-, und Automation-Lösungen in den USA zur Folge haben wird.