Autonomes Fahren

Alphabet Inc. 110 105,08$ 4,63 %
Aptiv PLC 6 114,37$ -0,33 %
AT & S Austria Technologie & Systemtechnik AG 3 32,10€ 9,00 %
Autoliv Inc. 4 90,71$ -0,94 %
Baidu.com (ADRs) 23 154,94$ 1,77 %
Bertrandt AG - 45,60€ 0,77 %
Daimler Truck Holding AG 6 31,35€ 0,19 %
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG 11 113,60€ 3,74 %
Elmos Semiconductor SE - 66,10€ 3,12 %
First Sensor AG - 59,20€ -0,34 %
Gaussin S.A. - 2,70€ 1,58 %
Gentex Corp. 1 29,76$ 0,23 %
Hexagon AB 2 10,87€ 1,42 %
Intel Corp. 62 29,06$ -0,05 %
Melexis N.V. 1 100,80€ 3,76 %
Mercedes-Benz Group AG 16 70,87€ 1,82 %
Micron Technology Inc. 7 62,41$ -0,30 %
NVIDIA Corp. 16 206,92$ -1,20 %
NXP Semiconductors NV 14 193,76$ -0,09 %
ON Semiconductor Corp. 2 78,12$ 0,35 %
Renesas Electronics Corp. - 10,83$ 2,83 %
Tesla Inc. 141 184,88$ 1,91 %
TuSimple Holdings - 2,48$ 4,20 %
u-blox Holding AG - 111,67CHF 2,83 %
Velodyne Lidar Inc. - 1,25$ 2,90 %
Visteon Corp. - 157,16$ -0,20 %
Autonomes Fahren

Autonomes Fahren wird von Experten als einer der Megatrends für die Automobilindustrie der kommenden Jahre gesehen. Dabei soll der PKW der Zukunft in der Lage sein, das Fahrzeug ohne Eingreifen des Fahrers an den vorher angegebenen Zielort zu manövrieren. Die technischen Voraussetzungen für das autonome Fahren liefern unter anderem Fahrassistenzsysteme, Datenbanken mit digitalem Kartenmaterial, Einparkhilfen oder integrierte Abstandsmesser. Eine Vielzahl von Chips und Sensoren, sind für die Umsetzung des eigentlichen Fahrvorgangs, der Einhaltung der Geschwindigkeit und dem Sicherheitsabstand sowie allen übrigen Funktionen verantwortlich. Bei Eintreten von Gefahrensituationen kann der Fahrer selbst eingreifen. Derzeit existieren von verschiedenen Herstellern, wie Google, Daimler und Tesla, bereits vollautonome Konzeptfahrzeuge, die bereits erfolgreich auf Versuchsstrecken Probefahrten ohne menschliches Eingreifen absolviert haben. Neben den führenden Pkw-Herstellern, wie Daimler, BMW oder Toyota, zählen auch Chiphersteller, wie Nvidia, die bereits Lösungen für das autonome Fahren im Angebot haben, zu den Profiteuren dieses Megatrends.

Die Hauptprofiteure vom Trend dürften neben den Autobauern vor allem Zulieferer aus den Bereichen Sensorik, Automobilelektronik und Vernetzungstechnologie sein.