Profiteure vom niedrigen Ölpreis

Carnival Corp. - 16,06$ 0,40 %
Delta Air Lines Inc. - 41,60$ -1,34 %
Deutsche Lufthansa AG - 7,09€ -1,43 %
Jetblue Airways Corp. 1 6,73$ 4,03 %
Norwegian Cruise Line Holdings - 19,46$ 0,86 %
Royal Caribbean Group 2 125,38$ 0,90 %
Sherwin-Williams Co. - 336,84$ 0,48 %
Valero Energy Corporation - 144,86$ 1,10 %
Wabash National Corp. - 26,67$ -0,69 %
Profiteure vom niedrigen Ölpreis

Vom niedrigen Ölpreis profitieren Unternehmen aus den Bereichen Touristik, Logistik, Flugverkehr sowie Raffineriebetreiber und weiterverarbeitende Betriebe die z.b. Schmierstoffe oder Lacke herstellen.\r\n

Fluggesellschaften zählen hier zu den Hauptprofiteuren, da die Kerosin-Kosten mit einem niedrigen Ölpreis sinken. Diese Kostenvergünstigung ist vor allem für Billigfluglinien wie Raynair ein Gewinntreiber.\r\n