dpa-AFX Compact

Aktien New York Schluss: Luft holen nach Tech-Hype

12.02.2024
um 22:20 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger am US-Aktienmarkt haben am Montag nach einem neuerlichen Rekordrausch etwas Luft geholt. Getrieben vom Megatrend Künstliche Intelligenz (KI) war der technologielastige Nasdaq 100 erstmals über die Marke von 18 000 Punkten geklettert. Danach verließ ihn die Kraft, er schloss mit minus 0,44 Prozent auf 17 882,66 Zählern.

Auch der marktbreite S&P 500 und der Leitindex Dow Jones Industrial stiegen am Montag abermals in vorher nie erreichte Höhen. Zum Handelsschluss verbuchte der Dow noch ein Plus von 0,33 Prozent auf 38 797,38 Punkte. Beim S&P 500 stand ein Abschlag von 0,09 Prozent zu Buche auf 5021,84 Zähler.

Am Dienstag stehen in den USA die Verbraucherpreise für Januar zur Veröffentlichung an. Sie können neuen Aufschluss über die zukünftige Geldpolitik der US-Notenbank Fed geben. Gut möglich, dass die Investoren daher am Montag nach der beeindruckenden Kursrally der vergangenen Monate letztlich nicht mehr ganz so forsch agieren wollten./ajx/he

Citi - Dow Jones (all day)

WKN 969420 ISIN US2605661048

Citi - S&P 500 (all day)

WKN A0AET0 ISIN US78378X1072

Citi - US Tec 100 (all day)

WKN A0AE1X ISIN US6311011026